Backlink Building: Effektiver Linkaufbau mit Social Media Marketing

Einige Experten glauben, dass Social Media die Linkbuilding-Welle der Zukunft ist. Es gibt Hunderte von Social-Networking-Sites und -Tools, die Sie für ihren potenziellen SEO-Wert nutzen können. Social Media Linkbuilding hört nicht bei Facebook und Twitter auf. Um maximale Ergebnisse zu erzielen, benötigen Sie einen gewissen Einfluss und ein Netzwerk von Benutzern.

Unter den verschiedenen SEO-Tools und -Strategien ist der Linkaufbau für ein gutes Website-Ranking unerlässlich. Wenn Sie Inhalte erstellen, die die Nutzer sozialer Medien ansprechen und diese Inhalte auf stark frequentierten sozialen Websites beliebt werden, wird Ihre Website oder Ihr Blog von zahlreichen Websites im Internet verlinkt. Soziale Netzwerke bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Branchennutzer für spezifische Linkbuilding-Kampagnen zu finden und anzusprechen.

Der Hauptunterschied zwischen Social Media Linkbuilding und traditionellem Linkbuilding liegt im Fokus. Beim traditionellen Linkbuilding konzentrieren Sie sich auf Ankertexte in Ihren Backlinks von bestimmten Websites. Wenn Sie soziale Netzwerke verwenden, konzentrieren Sie sich auf die Person hinter der Website, von der Sie Links erhalten möchten.

Millionen von Unternehmen nutzen Social-Networking-Sites, um mit ihren Zielkunden in Kontakt zu treten. Menschen besuchen diese Websites nicht, um Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Sie gehen auf Facebook, Twitter und andere Seiten, um sich zu entspannen, herauszufinden, was ihre Freunde treiben, und lesen interessante Inhalte. Wenn Sie Ihre Website-Rankings durch Social Media verbessern möchten, müssen Sie wertvolle Inhalte bereitstellen, die es wert sind, geteilt zu werden.

Zuallererst müssen Sie ein Publikum aufbauen und anfangen, Freunde zu finden. Verwenden Sie demografische Branchendaten aus maßgeblichen Quellen wie QuantCast und ComScore. Schreiben Sie gute Blogbeiträge und bewerben Sie sie. Mischen Sie hin und wieder ein paar persönliche Beiträge ein. Ermutigen Sie Ihre Follower, Ihre Inhalte zu teilen. Veröffentlichen Sie Ihre Artikel auf geeigneten Social-Media-Sites und in relevanten Kategorien.

Bauen Sie so früh wie möglich Ihre eigene Marke um Ihre Nische herum auf. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, Ihre Inhalte bei Webmastern und Geschäftsinhabern zu bewerben, die sich bereits als Branchenexperten etabliert haben. Der Inhalt, den Sie schreiben, sollte originell sein und Ihrer Zielgruppe einen echten Mehrwert bieten.

Social-Networking-Sites bieten Ihnen neue und originelle Möglichkeiten, potenzielle Kunden zu finden und Links aufzubauen, aber sie schneiden nicht ab. Wie bei jedem anderen Teil der Suchmaschinenoptimierung braucht es Zeit, um qualitativ hochwertige Backlinks über soziale Medien zu erhalten. Wenn du erfolgreich sein willst, lass deine Updates zählen und produziere regelmäßig neue Inhalte.



Source by Teresa A Douglas