Backlink Building: Was sind eingehende und ausgehende Links?

Viele Webmaster, die neu im Internet-Marketing sind, kennen den Unterschied zwischen eingehenden und ausgehenden Links nicht. Es ist wichtig, genau zu wissen, wie diese beiden Arten von Links funktionieren, um eine erfolgreiche Marketingkampagne zu entwickeln und Ihre Website effektiver zu bewerben. Wenn Sie höhere Suchmaschinen-Rankings erzielen möchten, müssen Sie qualitativ hochwertige eingehende Links oder Backlinks erhalten.

Ein Backlink ist jeder Link, den Ihre Website von einer anderen Website erhält. Sie waren ursprünglich als primäres Mittel der Webnavigation wichtig. Heutzutage verwenden Webmaster Linkbuilding, um den Traffic zu steigern und eine bessere Position in den Suchergebnissen zu erzielen. Die Anzahl der eingehenden Links ist ein Hinweis auf die Popularität oder Bedeutung Ihrer Website. Die hochwertigsten Backlinks sind diejenigen, die sich auf Ihre Inhalte beziehen und von maßgeblichen Websites stammen. Es gibt verschiedene Tools, mit denen Sie die Ergebnisse Ihrer Linkbuilding-Kampagne verfolgen können. Viele dieser Programme sind kostenlos.

Ausgehende Links sind ebenfalls wichtig. Diese Links gehen von Ihrer Website oder Ihrem Blog aus und führen zu einer externen Website. Sie leiten Ihre Besucher und Interessenten von oder von Ihrer Website zu einem anderen Ziel weiter. Diese sollten qualitativ hochwertig und verbindlich sein. Sie sollten auch nicht mit Ihren Konkurrenten verlinken. Wenn Sie beispielsweise ein gesundheitsbezogenes Blog haben, können Sie ausgehende Links zu Arzt-, Nachrichten- oder medizinischen Journal-Sites verwenden.

Wenn Suchmaschinen den Wert einer Website bestimmen, berücksichtigen sie die Qualität und Qualität der ausgehenden Links. Wenn Ihre Website Benutzern das Posten von Inhalten ermöglicht, ist sie anfällig für ausgehende Links zu Websites von schlechter Qualität. Der beste Weg, um eine Assoziation mit einer schlechten Nachbarschaft zu verhindern, besteht darin, alle benutzergenerierten Links mit dem No-Follow-Tag zu versehen. Die ausgehenden Links auf Ihrer Website sollten auf relevante, originelle und informative Inhalte verweisen.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Linkbuilding-Kampagne zu starten, konzentrieren Sie sich auf organische Backlinks. Wenn Sie originelle Webseiten erstellen, die wertvolle Inhalte bieten, werden die Leute auf Ihre Site verlinken und Ihre Beiträge teilen. Organische Backlinks sind kostenlos. Sie können auch eingehende Links erhalten, indem Sie Ihre Site in Webverzeichnisse hinzufügen, in Foren veröffentlichen und Pressemitteilungen verteilen. Bauen Sie Beziehungen zu anderen Bloggern und Webmastern auf, die qualitativ hochwertige Websites haben. Biete an, Gästebeiträge für sie zu schreiben. Einige wenige relevante Backlinks sind wichtiger und wertvoller als Hunderte oder Tausende von Links von geringer Qualität. Je mehr echte Backlinks Sie erwerben, desto höher werden die Suchmaschinen-Rankings sein.



Source by Teresa A Douglas