Blog für Spaß und Gewinn

Bloggen ist in letzter Zeit sehr, sehr beliebt geworden und diese Popularität wächst von Tag zu Tag. Viele Blogs werden ausschließlich als soziales Medium betrieben, um Ansichten, Interessen, Informationen usw. mit Freunden und allen anderen, die lesen möchten, zu teilen. Die überwiegende Mehrheit der Blogger ist nicht besonders daran interessiert, ihre Blogs als Mittel zur Erzielung von Einkommen zu nutzen, aber einige Leute haben diese großartige profitable Gelegenheit ergriffen.

Wenn Sie diese letztere Option jedoch in Betracht ziehen, wird das einfache Sitzen an Ihrem Computer und das Tippen nicht das Geld einbringen, das Sie suchen. Wie können Sie also Ihr Bloggen zu einem tragfähigen Geschäft machen? Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie dies erreicht werden kann. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern und Ihnen hoffentlich dabei helfen, Ihr Hobby zu einem profitablen Beruf zu machen.

Wenn Sie noch keinen Blog haben, müssen Sie natürlich einen erstellen. Zwei der beliebtesten Plattformen scheinen heutzutage „WordPress“ und „Blogger“ von Google zu sein. Ein großer Vorteil von Blogging-Sites ist, dass sie normalerweise kostenlos eingerichtet und verwendet werden können. Diese sind sehr einfach einzurichten und es gibt viele Anleitungsvideos auf You Tube, die Ihnen dabei helfen.

Zweitens müssen Sie entscheiden, wie Sie mit Ihrem Blog Einkommensströme schaffen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, genau das zu tun. Die beliebteste Methode ist die Platzierung von Anzeigen auf Ihrer Blog-Site. Es gibt verschiedene internetbasierte Unternehmen, die für Sie Anzeigen auf Ihrer Website platzieren. Sie erhalten dann jedes Mal eine finanzielle Belohnung, wenn jemand auf eine dieser Anzeigen klickt. Google AdSense ist eines der am weitesten verbreiteten. Eine Alternative besteht darin, ein Produkt oder eine Dienstleistung über Ihre Website zu verkaufen und Ihren Blog zu verwenden, um Kunden zu gewinnen. Eine Art Kombination dieser beiden Strategien wäre, auf Ihrer Website für das Produkt einer anderen Person zu werben und dann eine Art Provision von dieser Person zu erhalten. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, um Ihr Bloggen zu monetarisieren, Sie benötigen einen Plan, eine Strategie, die Sie konsequent verfolgen, um Ihre Gewinne zu maximieren. Sobald Sie Ihren Blog und Ihre Strategie erstellt haben, sind Sie auf dem Weg zu einer Blogger-Karriere.

Der dritte und wichtigste Schritt besteht darin, den Traffic auf Ihre Website zu lenken. Sobald Ihr Blog eingerichtet ist, wird es nur dann eine effektive Geldquelle sein, wenn die Leute es besuchen. Internet-Marketing ist zu einem großen Teil ein Spiel mit Zahlen. Je mehr Traffic Sie auf Ihre Website bringen können, desto mehr Leute werden Ihre Blogs und anderen Inhalte lesen. Nach dem Gesetz des Durchschnitts bedeuten mehr Besucher mehr Verkäufe und/oder Anzeigenklicks. Wie werden Sie also diesen Traffic auf Ihre Blog-Site lenken? Dabei ist die Verwendung von Schlüsselwörtern wichtig. Es gab eine Zeit, in der Keywords fast die einzigen Kriterien waren. Das ist nicht mehr der Fall. Suchmaschinen reagieren jetzt auf Aktivitäten (dh – regelmäßige neue Posts, Backlinks usw.). Sie benötigen qualitativ hochwertigen Inhalt auf Ihrer Website, um Traffic von Suchmaschinen auf Ihr Blog zu bringen.

Bloggen ist für viele ein angenehmer Zeitvertreib, aber es besteht auch das Potenzial, ein profitables Geschäft aufzubauen, wenn Sie bereit sind, Zeit und Mühe zu investieren, um zu lernen, wie es geht.



Source by Rob J Hinchliffe