Geld verdienen mit Blogging und AdSense

Was halten Sie von Blog-Marketing? Es ist nicht so schwer. Heute zeige ich dir, wie du mit Bloggen Geld verdienen kannst.

Blogger

Blogger ist eine der besten Blogging-Plattformen der Welt. Diese Plattform ist jemand, der keine ausgefallenen Funktionen benötigt und nur sachkundige Inhalte teilen muss. Sie können mit einer dynamischen Vorlage beginnen, die eine der besten und zuverlässigsten und stabilsten Vorlagen ist, die Sie je erstellt haben. Google hat mit diesen Vorlagen hervorragende Arbeit geleistet und sie sind AdSense-fähig. Mit der dynamischen Vorlage sehen Sie dreimal mehr Seitenaufrufe, die Leute verbringen viermal mehr Zeit im Blog und die Werbeeinnahmen sind im Vergleich zu normalen Vorlagen fast doppelt so hoch.

Domain

Kein seriöser Blog wird ohne eine einzigartige Top-Domain ernsthaft Geld verdienen können. Bei Blogger können Sie eine Domain für ein Jahr schon ab 10€ erwerben. Das ist nichts, wenn man bedenkt, dass Sie die Investition mit Google AdSense in wenigen Tagen amortisieren können. Die Domain sollte das Thema des Blogs widerspiegeln. Wenn Sie beispielsweise einen Blog über Autos erstellen möchten, können Sie das Schlüsselwort „Auto“ mit Ihrem Namen kombinieren, um eine gut aussehende, einzigartige Domain zu erstellen.

Google AdSense

Das beste Werbenetzwerk, das von etwa 80% aller Blogs verwendet wird, die mit Werbenetzwerken Geld verdienen. Google AdSense hat Vorteile, die andere Werbenetzwerke nicht haben. Die erste ist, dass es dank des Supererfolgs von Google AdWords den größten Pool an Werbetreibenden hat. Dies ermöglicht es Google, dank der Menge an Anzeigen, die Werbetreibende schalten müssen, in 99% der Fälle die zielgerichtetsten Anzeigen zu schalten. Der zweite Vorteil ist, dass der Wettbewerb so hart ist, dass Werbetreibende den Preis pro Klick jede Woche erhöhen, um den Traffic aufrechtzuerhalten. Der dritte Vorteil ist, dass Google über die beste Technologie der Welt verfügt, um nur relevante Anzeigen zu schalten, die die Leute für nützlich halten. In einem Blog über Autos werden Sie selten Anzeigen über Fahrräder sehen. Fügen Sie die Anzeigen immer dort ein, wo sie gesehen werden, noch mehr als der Inhalt. Es macht keinen Sinn, unten eine kleine Button-Werbung einzufügen, wo sie niemand sieht; Klicks werden einfach nicht konvertiert.

Facebook

Blogger, die ein paar tausend Freunde haben, haben buchstäblich Geld auf ihren Facebook-Konten, das darauf wartet, über einen Blog mit Google AdSense abgehoben zu werden. Jeder neue Beitrag, den Sie in Ihrem Blog schreiben, sollte auf der Facebook-Pinnwand veröffentlicht werden, um sofortigen Verkehr anzuziehen. Da nur interessierte Personen auf den Link klicken, handelt es sich um qualitativ hochwertigen Traffic. Ein weiterer kluger Schachzug besteht darin, Ihren Blog-Inhalt in Gruppen zu veröffentlichen, die sich auf das Thema beziehen. Posten Sie immer in Gruppen mit mehr als tausend Mitgliedern, um maximale Aufmerksamkeit zu erzielen.

Wie Sie sehen, ist Blog-Marketing einfach. Alles, was Sie brauchen, ist eine großartige Idee, etwas Geld, um die Domain, AdSense, Blogger und Facebook zu kaufen, und das Geld beginnt zu kommen. Ihr Ziel ist es nun, jeden Tag interessante Inhalte zu schreiben, um Ihre Leser zufrieden zu stellen, und Inhalte, die reich an Keywords sind, damit Google AdSense die relevantesten Anzeigen in Ihrem Blog zeigt.



Source by Daisy Graham Jones