Linkaufbau und Straffreiheit für Ihre Site

Es hat viele Vorteile, ein professionelles SEO-Unternehmen zu beauftragen, Ihre Linkbuilding-Services für Ihre Website durchzuführen. Es hilft Ihnen, den Ruf Ihrer Website aufzubauen und Ihre Verbindungen zu erweitern, um die Sichtbarkeit zu gewährleisten. Ein bemerkenswerter Vorteil von gutem Linkbuilding ist, dass es Ihre Website vor Strafen schützt – ein großer Feind für jede Website, die einen respektablen Ruf und ein verkehrswirksames Ranking in den Suchergebnissen erreichen möchte.

Es ist offensichtlich wichtig, dass jeder Website-Besitzer sich vermerkt, was eine Strafe darstellt, damit er seine Domains besser überwachen kann, zumal die Algorithmen von Google so programmiert wurden, dass sie jede faule Aktivität bei den Websites, die sie auf ihren Ergebnisseiten anzeigen, feststellen.

Google ist dafür bekannt, Websites zu bestrafen, die das Pech haben, absichtlich oder unabsichtlich bestrafende Handlungen vorgenommen zu haben, indem sie von den primären Ergebnisseiten ferngehalten oder, schlimmer noch, von den Ergebnisseiten ganz auf die schwarze Liste gesetzt werden.

Um Ihnen zu helfen, auf dem Laufenden zu bleiben und Ihre Website straffrei zu halten, sollten Sie sich von folgenden Dingen fernhalten.

Schlechte Links

Wenn Ihre Website Links von verdächtigen Quellen enthält, ist Ihre Website möglicherweise einen Schritt näher daran, bestraft zu werden.

Im Gegensatz dazu, Links von maßgeblichen Websites zu verwenden und selbst einen zuverlässigen Ruf zu erlangen, verleihen diese schlechten Links Ihrer Domain einen ebenso verdächtigen Ruf – nicht die beste Taktik zur Traffic-Gewinnung, ganz zu schweigen von einer großen Flagge von Google, um Ihre Seite aus dem Verkehr zu ziehen. die Ergebnisse.

Irrelevante Links

Wir waren alle auf Nachrichtenseiten, um Nachrichten zum Klimawandel oder zu Trumps Plänen zu lesen, nur um von den zehn Anzeigen abgelenkt zu werden, die von der Beseitigung einer kahlen Stelle bis zum Abnehmen von 20 Kilogramm in zwei Wochen reichen hängt neben dem Artikel.

Wir kommen dann zu dem Schluss, dass die Seite eine nervige ist und fahren fort, unsere täglichen Nachrichten woanders zu reparieren.

Genau auf diese Weise können irrelevante Links Kunden von Unternehmensseiten vertreiben, was Google unter den angezeigten Suchergebnissen nicht haben möchte. Google kann diese unnatürlich platzierten Links erkennen und Ihrer Website eine Strafe auferlegen.

Überfüllte Links

Schlüsselwörter werden verwendet, um Suchmaschinen dabei zu helfen, Ihre Website einzubeziehen, wenn Nutzer nach etwas suchen. Einige Websites neigen jedoch dazu, zu viele Keywords zu verwenden, was zu einer „Spammy“-Seite führt.

Diese Websites verwenden redundante und irrelevante Schlüsselwörter, um zu versuchen, mehr Auftritte in den Suchergebnissen zu erzielen, selbst bei Suchanfragen, die absolut nichts mit ihrer Website zu tun haben, was für die Betrachter und Google sehr abschreckend ist.

Spam-Links

Das ständige Posten von Links zu Ihrer Website in Kommentaren und Foren ist eine weitere strafbare Handlung. Insbesondere Links ohne Kontextbezug zu dem, was sie kommentieren oder posten.

Aber selbst wenn es etwas damit zu tun hat, was der Link kommentiert oder postet, können Sie, wenn Sie ständig auf denselben Seiten posten, immer noch als Spam erscheinen. Daher sollten Websites, auf denen Sie die Links Ihrer Website platzieren, eine gewisse Vielfalt aufweisen.

Geplante Links

Google bestraft auch Websites, die möglicherweise „Schemata“ betreiben und ihre Websites ständig miteinander verlinken, um Traffic zu gewinnen. Dies können zwei oder mehr Standorte sein, die abwechselnd zusammenarbeiten.

Dies lässt Websites als illegitim erscheinen, ganz zu schweigen davon, dass Sie auf die schwarze Liste von Google-Websites gesetzt werden.

Die Standards von Google für verdächtiges und nicht verdächtiges Linkbuilding beruhen alle darauf, dass Webmaster jede Möglichkeit zur Manipulation von Suchergebnissen reduzieren möchten, um sicherzustellen, dass alle Suchenden legitime Ergebnisse erhalten.

Solange Sie ein gutes SEO-Dienstleistungsunternehmen haben, das ehrlich und angemessen verwendet Linkbuilding-Dienste, dann sollte Ihre Site ziemlich sicher sein, weshalb es wichtig ist, eine gute Firma zu finden und selbst zu wissen, was die Do’s und Don’ts sind.



Source by Donald Smithon