Was ist SEO? Suchmaschinenoptimierung

Immer wenn ich SEO erwähne, fragen die Leute immer, was ist SEO? SEO steht für „Suchmaschinenoptimierung“. Suchmaschinenoptimierung ist der Prozess der Optimierung Ihrer Zielseite oder Website für die Suchmaschine von Google. Die Google-Suchmaschine verwendet einen Algorithmus, um nach verschiedenen Dingen zu suchen, um eine Website in den Ergebnissen aufzulisten, wenn eine Person einen bestimmten Satz von Schlüsselwörtern eingibt. Keywords geben Internetnutzer in die Suchmaschine von Google ein, wenn sie nach einem Produkt oder einer Dienstleistung suchen. Wenn ein Benutzer beispielsweise nach der besten SEO-Firma in Phoenix, Arizona suchte, gab sie „beste SEO-Firma in Phoenix AZ“ in die Suchmaschine ein und erhielt die Ergebnisse, von denen Google glaubt, dass sie die Bedürfnisse der Sucher. SEO ist einfach die Optimierung der Website einer Geschäftsperson, um das bestmögliche Ergebnis für eine bestimmte Gruppe von Keywords zu erzielen.

Wie finden SEO-Unternehmen die richtigen Keywords für ein bestimmtes Unternehmen?

Sie finden die richtigen Keywords mithilfe des Keyword-Planers von Google. Mit dem Keyword-Planer können Sie beliebige Keywords oder Phrasen eingeben und der Planer sagt Ihnen, wie oft diese Keywords oder Phrasen jeden Monat in die Suchmaschine eingegeben werden. Sie können beliebige Variationen von Keywords eingeben und der Planer zeigt auch Keywords oder Phrasen an, die den von Ihnen eingegebenen ähneln. Dies ist der beste Weg, um herauszufinden, welche Sprache Benutzer verwenden, wenn sie nach einem bestimmten Typ suchen des Produkts oder der Dienstleistung.

Wonach sucht der Algorithmus von Google?

Die wichtigsten Dinge, nach denen Google beim Ranking Ihrer Website sucht, sind Titel, Keyword-Dichte und Backlinks. Die Kachel Ihrer Website muss Ihre Keywords enthalten. Nehmen wir an, ein Suchmaschinenoptimierungsunternehmen möchte für den Begriff „Best SEO Company“ ranken, der Titel der Webseite oder des Beitrags, der optimiert wird, sollte mit diesen Schlüsselwörtern beginnen. Wie das obige Beispiel, „beste SEO-Firma in Phoenix AZ“.

Der nächste Schritt wäre die Implementierung dieser Schlüsselwörter in den Inhalt oder Text der Webseite oder des Beitrags. Die Keyword-Dichte, also wie oft dieses Keyword im Text genannt wird, muss in der Regel etwa 2-4 Prozent betragen, damit Google seine Relevanz erkennen kann. Fügen Sie die Keywords nicht zu oft oder zu oft hinzu, da Sie von Google entweder als Spammer oder als nicht relevant genug angesehen werden. Backlinks sind einfach Links von anderen Websites, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Nehmen wir zum Beispiel an, wir möchten einen Blogbeitrag über SEO erstellen, weil wir versuchen, einen Backlink zu einer SEO-Website aufzubauen. Wir würden einen Blog-Beitrag erstellen, der die SEO-bezogenen Schlüsselwörter enthält, und wir würden den Link der Website, zu der wir versuchen, den Backlink zu erstellen, in den Text dieses Blog-Beitrags einfügen.

Google liest dann diesen Blog-Beitrag und stellt fest, dass der von Ihnen erstellte Beitrag mit der Website zusammenhängt und beide ähnliche Schlüsselwörter enthalten. Jetzt können Sie einfach von jeder Website verlinken, es muss eine qualitativ hochwertige Website mit mindestens PR 2 oder besser sein und das ist der schwierigste Teil. Nicht auf jeder Site können Sie Links erstellen, die auf andere Sites verweisen. Informieren Sie sich, wie Sie Backlinks erstellen, wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten.

SEO ist einfach eine Möglichkeit, Suchende mit Produkten oder Dienstleistungen zu verbinden, nach denen sie suchen. Wenn Sie Ihre Titel, Schlüsselwörter und Backlinks für die Suche eines Benutzers relevant machen, werden Sie in der Suchmaschine von Google einen hohen Rang einnehmen und die Leute können Sie finden, wenn sie nach einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung suchen, die mit Ihrem Unternehmen zu tun hat .



Source by Erick B Carlson