Webdesign und -entwicklung – Entwurf einer effektiven Reaktion auf Angebote

Unternehmen, die beabsichtigen, ihre Website fertigzustellen, erstellen häufig ein Dokument namens Request for Proposal (allgemein als RFP bezeichnet). Die Hauptidee bei der Erstellung dieses Dokuments besteht darin, die Dienstleister einzuladen, ihre Vorschläge einzureichen und am Bieterverfahren teilzunehmen. Die Ausschreibung enthält in der Regel ein kurzes Detail des Projekts in Angeboten und Fragen an Dienstleister in Bezug auf ihre Organisation, ihre bisherigen Erfahrungen und ihre allgemeine Herangehensweise an das Webentwicklungsprojekt.

Bei der Beantwortung solcher Vorschläge sollte immer daran gedacht werden, dass das Dokument mit der Absicht erstellt wurde, mehrere Bieter in kürzerer Zeit zu überprüfen und die Ergebnisse basierend auf einigen Parametern im Zusammenhang mit der Webdesign-Arbeit zu filtern. Der Mangel an persönlicher Note in der Kommunikation macht es zwingend erforderlich, dass die Antwort klar, vollständig und prägnant ist. Ihre Antwort wird über Ihr Schicksal entscheiden, stellen Sie also sicher, dass sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen gut beschreibt und auch das Vertrauen des Unternehmens in Ihr Angebot wecken sollte.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen können, eine effektive Antwort auf Vorschläge für . zu erstellen Webdesign und Entwicklung Engagement:

· Lesen Sie das Dokument sorgfältig durch und beantworten Sie alle Fragen: Lesen Sie das Dokument mindestens zweimal, denn wenn Sie eine der Fragen verpassen, könnte der Emittent das Gefühl haben, dass Sie die Gelegenheit nicht so ernst nehmen, die Sie auch unprofessionell erscheinen lässt.

· Holen Sie sich alle Informationen zum Kunden und zum Projekt: Dies gibt dem Kunden das Gefühl, dass Sie sich der Bedürfnisse des Projekts bewusst sind, für das Sie sich bewerben, und sollten daher die ideale Wahl für das betreffende Engagement sein.

· Beachten Sie die Abgabefrist des RFP: Wenn Sie die Fristen für die Einreichung eines Dokuments nicht einhalten, wie können Sie dann das gesamte Projekt rechtzeitig abliefern? Versuchen Sie, Ihre Antwort rechtzeitig zu übermitteln.

· Prüfen Sie, ob Sie um Klarstellungen bitten dürfen: Wenn Sie Fragen stellen dürfen, dann stellen Sie auf jeden Fall die logischen Fragen, das gibt dem Kunden das Gefühl, dass Sie ein denkendes Gehirn sind.

· Technologiekompetenz: Erklären Sie Ihre Kompetenz in Bezug auf Technologie, um dem Kunden zu zeigen, dass Sie über die Plattform verfügen, die für die Durchführung des Projekts benötigt wird.

· Führungsqualitäten: große Projekte scheitern ohne konkreten Plan. Erläutern Sie Ihre Projektmanagement-Methodik und Ihre Unterstützung bei der Bewältigung von Krisensituationen.

· Ressource: Ein Manager ist so gut wie sein Team. Es ist immer eine gute Idee, 2-3 Sätze zu nehmen, um Ihr Team zu beschreiben, das tatsächlich an dem Projekt arbeiten wird.

· Preise: nur, wenn Sie nach den Preisangaben gefragt wurden.

· Kritisieren Sie den Kunden niemals für seinen Fehler: Wenn Sie einen Fehler im RFP-Dokument oder auf der Website des Kunden feststellen, weisen Sie ihn nicht darauf hin.

· Geben Sie alle Kontaktdaten an: Erwähnen Sie alle möglichen Medien, über die der Kunde Sie erreichen kann, wenn er um Klärung bemüht ist.

· Korrektur gelesen: Lesen Sie Ihre Antwort Korrektur, bearbeiten Sie sie und lesen Sie sie erneut Korrektur. Wenn möglich, lassen Sie es am Ende einmal von Ihrem Kollegen vorlesen.

· Verwenden Sie keine Boilerplate-Antworten: Passen Sie Ihre Antwort an und fügen Sie die Schlüsselwörter hinzu, nach denen der Kunde sucht.

Es ist immer gut, viel Zeit in die Vorbereitung der Antworten zu investieren, da dies Ihnen helfen kann, Geschäfte im Webdesign und Entwicklung Gebiet. Es ist immer gut, informativ zu sein, aber stellen Sie sicher, dass die Antwort prägnant ist und nicht langatmig und langweilig aussieht, um sie für den Kunden interessant zu lesen.



Source by Rachit Ahuja